Die Vereinssportseiten für Cottbus [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Basketball: (ALBA BERLIN Basketballteam)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Berlin
 
Albatrosse ziehen Option zur Vertragsauflösung mit Chubb / Die deutschen Nationalspieler Femerling und Idbihi kommen nach Berlin

ALBA BERLIN hat die Option gezogen, den Vertrag mit Adam Chubb (29) aufzulösen. Der US-amerikanische Center wird in der kommenden Saison nicht mehr für die Albatrosse spielen. Gleichzeitig verkündet der Hauptstadtclub mit den deutschen Nationalspielern Patrick Femerling (35) und Yassin Idbihi (26) zwei Neuzugänge unter den Körben. Der deutsche Rekordnationalspieler und ehemalige ALBA-Kapitän Femerling kommt vom türkischen Erstligisten Antalya zurück an die Spree und hat einen Einjahresvertrag unterschrieben. Idbihi wechselt vom Beko BBL-Konkurrenten Braunschweig nach Berlin, wo er einen Dreijahresvertrag erhielt. ALBA-Team Manager Mithat Demirel: „Wir mussten uns von Adam Chubb aus budgetären Gründen trennen, obwohl wir ihn gerne behalten hätten. Mit Schultze, Allen, Femerling, Idbihi und Seiferth sind wir auf den großen Positionen jetzt schon gut besetzt. Wir suchen noch einen Vierer, dann ist unser Frontcourt komplett.“ ALBA-Cheftrainer Luka Pavicevic zu Chubb: „Adam war immer ein Vorbild an Einstellung und Arbeitsmoral. Es hat Spaß gemacht mit ihm zu arbeiten und er hat uns in seiner Zeit in Berlin sehr geholfen. Wir wünschen ihm für seine Zukunft viel Glück.“ Pavicevic über Femerling: „Auch wenn wir in einer Liga mit einem sehr schnellen und aggressiven Stil spielen, brauchen wir an beiden Enden des Feldes eine starke Präsenz unter den Körben. Patrick hat uns in der Vergangenheit mit seiner physischen und mentalen Präsenz sehr viel gegeben und wir hoffen, dass er das in der kommenden Saison wieder tun wird.“
Pavicevic zu Idbihi: „Yassin Idbihi ist ein harter Arbeiter mit einer großartigen Einstellung, der vor allem auch im Rebound seine Stärken hat. Er ist defensiv wie offensiv in vielen Aspekten eine starke Ergänzung unseres Teams. Ich hoffe, dass wir uns in den nächsten drei Jahren gemeinsam und zum beiderseitigen Nutzen weiter entwickeln werden.“
Patrick Femerling: „Alle guten Dinge sind drei. Es ist großartig, zurück in meiner Wahlheimat Berlin und bei meinem Lieblingsclub ALBA zu sein.“
Yassin Idbihi: „ALBA BERLIN ist die Top-Basketballadresse in Deutschland und besitzt eine erstklassige Reputation in ganz Europa. Ich freue mich sehr, ein Teil dieser Organisation zu sein und werde alles geben, um der Mannschaft zu helfen, ihre hochgesteckten Ziele zu erreichen.“
Adam Chubb kam im Sommer 2008 zu den Albatrossen, für die er in den vergangen zwei Spielzeiten in 112 Partien auf dem Parkett stand und dabei 969 Punkte erzielte. Er gewann mit ALBA BERLIN den deutschen Pokal 2009 und zog 2010 in das Eurocup-Finale ein.
Vita Patrick Femerling
Patrick Femerling ist ein alter Bekannter in Berlin, der bereits 1998-2000 und 2007-2009 vier Spielzeiten bei ALBA verbrachte. Er wurde am 4. März 1975 in Hamburg geboren, ging 1995 aus Düsseldorf in die USA an die Washington University, wo er drei Jahre lang spielte. In der Saison 1998/99 kam er zurück nach Deutschland und begann bei ALBA BERLIN seine Profikarriere. Mit den Albatrossen gewann er die deutsche Meisterschaft 1999 und 2000 sowie den deutschen Pokal 1999. Im Sommer 2000 wechselte Femerling zu Olympiakos Piräus, mit denen er 2001 Vizemeister und 2002 Pokalsieger in Griechenland wurde. Zur Saison 2002/03 warb ihn der Topclub FC Barcelona ab, wo er gleich im ersten Jahr seine erfolgreichste Saison spielte: Mit Barcelona gewann er das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Euroleague. In der darauf folgenden Saison verteidigte er mit Barcelona erfolgreich die spanische Meisterschaft. Im Sommer 2004 wechselte Femerling zur griechischen Spitzenmannschaft Panathinaikos Athen, mit denen er 2005 und 2006 sowohl den Pokal als auch die Meisterschaft holte. 2005 erreichte Panathinaikos außerdem das Final Four der Euroleague und wurde Dritter. In der Saison 2006/2007 spielte Femerling für den spanischen Erstligisten Caja San Fernando Sevilla, bevor er im Sommer 2007 zum ersten Mal zu ALBA zurück kam. Unter Luka Pavicevic gewann er mit den Albatrossen 2008 erneut die deutsche Meisterschaft und 2009 den deutschen Pokal. In der vergangenen Saison spielte Femerling für den türkischen Erstligisten Antalya, für die er in 29 Spielen und durchschnittlich 20 Minuten Spielzeit 6,3 Punkte und 4,4 Rebounds erzielte.
Patrick Femerling ist mit 221 Einsätzen (1762 Punkte) deutscher Rekordnationalspieler. Seit seiner Jugend durchlief er die verschiedenen deutschen Nationalmannschaften, mit denen er an den Europameisterschaften 1997, 1999, 2001, 2003, 2005 (Silber), 2007 und 2009, an den Weltmeisterschaften 2002 (Bronze) und 2006 sowie an der Olympiade 2008 teilnahm. Erfolge Patrick Femerling
1999 Deutscher Meister und Pokalsieger mit ALBA BERLIN
2000 Deutscher Meister mit ALBA BERLIN
2001 Griechischer Vizemeister mit Olympiakos Piräus
2002 Griechischer Pokalsieger mit Olympiakos Piräus, Bronzemedaille bei der WM mit Deutschland
2003 Spanischer Meister und Pokalsieger, Euroleague-Champ mit FC Barcelona
2004 Spanischer Meister mit FC Barcelona
2005 Griechischer Meister und Pokalsieger, Dritter der Euroleague mit Panathinaikos Athen, Silbermedaille bei der EM mit Deutschland
2006 Griechischer Meister und Pokalsieger mit Panathinaikos Athen
2008 Deutscher Meister mit ALBA BERLIN
2009 Deutscher Pokalsieger mit ALBA BERLIN Vita Yassin idbihi Yassin Idbihi wurde am 24. Juli 1983 als Sohn eines marokkanischen Vaters und einer deutschen Mutter in Köln geboren. Er wuchs in Tanger (Marokko) auf und kehrte als 15-Jähriger nach Deutschland zurück, wo er zunächst von 2001-2003 für Rhöndorf in der zweiten Bundesliga spielte. Nach dem Abitur spielte er vier Jahre lang in der US College-Liga NCAA für die University of Buffalo. Nach einem Jahr bei den Köln 99ers und einer Saison beim französischen Zweitligisten CSP Limoges wechselte er im Sommer 2009 nach Braunschweig. Dort war er in der vergangenen Spielzeit mit im Schnitt 10,7 Punkten drittbester Werfer im Team, zudem holte er in durchschnittlich 21 Minuten Einsatzzeit 5,3 Rebounds. Im Sommer 2009 wurde er in die deutsche Herren-Nationalmannschaft berufen, für die er bisher in elf Partien zum Einsatz kam.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 15270 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 07.07.2010, 14:27 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 708179 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 27.04. (ALBA BERLIN Basketballteam)
Albatrosse stellen erneut Zuschauerrekord in der Beko BBL-Hauptrunde auf / Platz eins in ganz Europa
- 27.04. (ALBA BERLIN Basketballteam)
Alles auf Null - am Samstag beginnt die Playoff-Zeit!
- 22.04. (ALBA BERLIN Basketballteam)
Andreas Seiferth ist "Youngster des Jahres" in der ProB
- 21.04. (ALBA BERLIN Basketballteam)
Letztes Spiel der Punktrunde und Generalprobe für die Playoffs
- 12.04. (ALBA BERLIN Basketballteam)
Mittwoch in Göttingen, am Freitag nach Bremerhaven
- 12.04. (ALBA BERLIN Basketballteam)
ALBA Presse Info - Partner TOTAL spendet 14.900 Euro für Katastrophen-Opfer in Japan
- 07.04. (ALBA BERLIN Basketballteam)
Einladung zum Medientraining am Montag, den 11. April
- 05.04. (ALBA BERLIN Basketballteam)
Doppelspieltag im Playoff-Endspurt: Donnerstag in Quakenbrück, am Samstag daheim gegen Gießen
  Gewinnspiel
Wie viele Punkte gibt es für einen Touchdown beim American Football?
10
4
6
8
  Das Aktuelle Zitat
Peter Neururer
Wir alle waren vorher überzeugt davon, dass wir das Spiel gewinnen können. So war auch das Auftreten meiner Mannschaft, zumindest in den ersten zweieinhalb Minuten.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016