Die Vereinssportseiten für Cottbus [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Boxen: (Spandauer Box-Club 1926 e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Berlin
Meister Murat Yildirim siegt sicher

Erstklassige Finalkämpfe standen am Schlußtag des 30. Juliusturm-Pokalturniers im Blickpunkt der abermals gut besuchten Bruno-Gehrke-Sporthalle. Im besten Finalkampf stellte der Deutsche Meister Murat Yilderim (BTSC) sein gutes technisches Können unter Beweis. In einem spannenden Kampf hatte er in allen Runden Vorteile gegen den tapfer kämpfenden Eintrachtler Rabih Fayes und holte sich so den einstimmigen Punktsieg. "Murat hat sich weiter verbessert" lobte Landestrainer Egon Omsen seinen Schützling. Im Weltergewichtskampf hatte sich Alt-Bundestrainer Ale Angrick mehr versprochen von Maher Ayada (SBC 26). "Er hat nicht das umgesetzt, was er im Training gezeigt hat und somit zurecht verloren" kommentierte er die Punktniederlage gegen den taktisch klüger boxenden Mustafa Savran (Eintracht). In einem Formtief präsentierte sich der Deutsche Meister Marlon Tunger (BTSC) und mußte eine überraschend klare Punktniederlage gegen Abdulrahman Abu-Lubdeh (Eintracht) einstecken. Ein Talent wächst mit dem Herthaner Stefan Horst heran, der den Schöneberger Oskar Sajewic (BC Isigym) auf technisch gutem Niveau ausboxte und Punktsieger im Weltergewicht wurde. Weitere Finalergebnisse: 34,0 kg: Maikel Radu (Hertha BSC PS über Mohamed Al-Mohamed (NSF); 42,0 kg: Islam Eskerchanov (BTSC) PS ü. Artur Alahverdjan (Eintracht);60,0 kg: Noah Hadad (BSDG) PS ü. Firat Mutlu (1. BSG 76); 54 kg: Farukh Tursunov (BTSC) PS ü. Guryn Chatschaturjan (Blau-Gelb), 63 kg: Besir Bislimi (Olympia 75)PS über Mohamed El-Mosleh (NSF); 75 kg: Maximilian Wege (BTSC) PS ü. Berlin Lino (NSF); +91 kg: Sascha Riske (Eintracht) WO-Übergewicht über Mirat Ramani (Astoria).

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 9272 mal abgerufen!
Autor: hape
Artikel vom 02.10.2010, 13:10 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1010815 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 17.04. (Spandauer Box-Club 1926 e.V.)
Drago Schade im Finale
- 01.04. (Spandauer Box-Club 1926 e.V.)
1. offene Spandauer Meisterschaft erfolgreich
- 03.02. (Spandauer Box-Club 1926 e.V.)
Enrico Kölling siegt in der Weltliga
- 31.01. (Spandauer Box-Club 1926 e.V.)
Nina Meinke siegt in Leipzig
- 17.10. (Spandauer Box-Club 1926 e.V.)
3 x Gold zweimal Silber für den SBC 26
- 16.10. (Spandauer Box-Club 1926 e.V.)
Die schöne Nina nicht zu schlagen
- 15.10. (Spandauer Box-Club 1926 e.V.)
Nina Meinke siegt durch Abbruch
- 13.10. (Spandauer Box-Club 1926 e.V.)
Nina Meinke boxt beim Frauenturnier in Weissensee
  Gewinnspiel
Welcher ehemalige deutsche Nationalspieler trug den Spitznamen "Tante Käthe"
Karl Heinz Rummenigge
Rudi Völler
Felix Magath
Berti Vogts
  Das Aktuelle Zitat
Thomas Häßler
Herzlichen Glückwunsch an Marco Kurz. Seine Frau ist zum zweiten Mal Vater geworden.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016