Die Vereinssportseiten für Cottbus [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Kickboxen: (ICBO - International Chinese Boxing Organization)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Köln
 
I.C.B.O. Gala 06.07.02 in Hagen

Meister Thaddäus Sienczak richtete eine I.C.B.O. House-Gala in seiner Hagener Sportschule Asia aus. Thaddäus Sienczak ist unter Kickbox Kreisen mittlerweile ein fester Begriff, er trainiert die amtierenden Champions Artur Kindzora, Jürgen Henke und Franek Lukanowski. Es standen insgesamt 16 Kampfpaarungen auf dem Programm.
Den ersten Superfight im Kick Boxen lieferten sich Andreas Link (Sportschule Asia Hagen) und Gökhan Kaya (BSU Wuppertal). Andreas Link machte in der ersten Runde schon sehr viel Druck. Er schlug harte und saubere Faustkombinationen gefolgt von Lowkicks, die Gökhan Kaya ziemliche Probleme bereiteten. Gökhan versuchte sich zu decken. Als sich in Gökhans Deckung eine Lücke bot, schlug Andreas Link mehrere harte Fäuste und Gökhan war angeschlagen, konnte aber den Kampf fortsetzen. In der zweiten Runde macht Andreas Link wieder viel Druck und konnte seinen Gegner immer wieder hart treffen. Nach einigen Aktionen konnte Andreas Link seinen Gegner wieder an den Seilen stellen und schlug harte Fäuste, die auch gleich bei Gökhan Kaya Wirkung zeigten. Gökhan wurde daraufhin vom Kampfrichter ausgezählt.
Den zweiten Superfight im Chinese Boxing lieferten sich Angelika Nimbach (Kampfkunststudio Augsburg) gegen Jasmin Fabian (Chinese Boxing Köln). Angelika Nimbach die schon öfters auf Profi-Galas gekämpft hat, war aufgrund ihrer Kampferfahrung her die Favoritin. Für Jasmin Fabian war es der erste Kampf. Beide Kämpferinnen verzichteten auf das abtasten und legten schon in der ersten Runde los. Angelika versuchte auf Distanz mit geraden Fäusten zu arbeiten und Jasmin suchte den Nahkampf um Kopf- und Körperhaken zu schlagen. Beide Kämpfer schenkten sich nichts, es folgte ein Schlagabtausch nach dem anderen. Beide schlugen auch im Nahkampf mehrere harte Kniestösse zum Körper, doch obwohl beide ziemlich erschöpft waren, liessen sie nicht locker. Bis zum Ende der dritten Runde war es ein sehr aktiver Kampf, den Jasmin letztendlich mit einem kleinen Punktevorsprung für sich entscheiden konnte.
Den dritten Superfight im Chinese Boxing ieferten sich Akif Karatas (Kampfkunststudio Augsburg) und Marco Linden (Chinese Boxing Köln). Gleich zu Beginn der ersten Runde, legte Akif Karatas mit Faust- und Fusstechniken los. Marco Linden schlug mit Fäusten zurück, doch Akif war aktiver und konnte Marco immer wieder an den Seilen stellen, wo er Ellbogen- und Knietechniken schlug. In der zweiten Runde holten beide Kämpfer nach einigen Schlägen gleichzeitig zu einem Haken aus und erwischten sich voll am Kinn. Beide Kämpfer gingen zu Boden. Der Kampfrichter war sichtlich überrascht, als er beide Kämpfer anzählen musste. Beide schafften es aber wieder hochzukommen. In der dritten Runde zog Akif Karatas seinen Gegner in den Bodenkampf und brachte eine Hebeltechnik an. Marco musste abklopfen und wurde angezählt. Die vierte und letzte Runde war die aktivste. Obwohl beide Kämpfer ausgepowert waren, gaben sie nochmal alles. Akif behielt die Überhand und ging als klarer Punktesieger aus dem Kampf hervor. Diese Begegnung war der spektakulärste Kampf des Abends. Akif Karatas, der zuvor auf der CHAMPIONS FIGHT NIGHT II im Titelkampf um die Deutsche Meisterschaft unterlag, bewies mit seiner Leistung, dass er weiterhin ein Top-Fighter des Chinese Boxing ist.
Die Kampfergebnisse: 1. Kampf, Muay Thai, D-Klasse, -79 kg, 3 x 3 min.
Stefan Wagner (Sportschule Asia Hagen) siegt gegen Rafael Khan (Budokan Hamburg) durch Punkte
2. Kampf, Kick Boxen, D-Klasse, -32 kg, 3 x 3 min.
Atilla Gülseren (Warriors Herrenberg) siegt gegen Gerri Denisov (Sportschule Asia Hagen) durch Aufgabe in Runde 2
3. Kampf, Muay Thai, D-Klasse, -67 kg, 3 x 3 min.
Torben Koop (Budokan Hamburg)siegt gegen Ali Cakan (Sportschule Asia Hagen) durch Punkte
4. Kampf, Kick Boxen, D-Klasse, -60 kg, 3 x 2 min.
Soybir Sefket (Sportschule Asia Hagen) siegt gegen Tas Edip (Kijupa Haspe) durch Aufgabe in Runde 2
5. Kampf, Chinese Boxing, D-Klasse, -67 kg, 3 x 2 min.
Milad Taghipour (Chinese Boxing Köln) siegt gegen Peyami Turhan (Kampfkunstschule Augsburg)
6. Kampf, Kick Boxen, D-Klasse, -71 kg , 3 x 2 min.
Andreas Link (Sportschule Asia Hagen) siegt gegen Gökhan Kaya (BSU Wuppertal) durch Abbruch in Runde 2
7. Kampf, Kick Boxen, D-Klasse, -75 kg, 3 x 2 min.
Gabriel Ghizelan (Chinese Boxing Köln) siegt gegen Denis Otto (Sportschule Asia Hagen) durch K.O. in Runde 2
8. Kampf, Kick Boxen, D-Klasse, -79 kg, 3 x 2 min.
Feysi Caliskan (City Sport Solingen) siegt gegen Andreas Hofmann (Sportschule Asia Hagen) durch Aufgabe in Runde 2
9. Kampf, Chinese Boxing, D-Klasse, -83 kg, 3 x 3 min
Mustafa Dari (Chinese Boxing Köln) siegt gegen Michael Peyr (Kampfkunstschule Augsburg) durch K.O. in Runde 2
10. Kampf, Full Contct, D-Klasse, -63 kg, 3 x 2 min.
Alexander Schreiber (Chinese Boxing Köln) siegt gegen Nikolaus Kowal (BSU Wuppertal) durch Aufgabe in Runde 2
11. Kampf, Chinese Boxing, C-Klasse, -71 kg, 4 x 3 min.
Akif Karatas (Kampfkunstschule Augsburg) siegt gegen Marco Linden (Chinese Boxing Köln) durch Punkte
12. Kampf, Chinese Boxing, D-Klasse, +67 kg, 3 x 3 min.
Jasmin Fabian (Chinese Boxing Köln) siegt gegen Angelika Nimbach (Kampfkunstschule Augsburg) durch Punkte
13. Kampf, Kick Boxen, D-Klasse, -63 kg, 3 x 2 min.
Mehdi Bornak (Kampfkunstschule Augsburg) gegen Alpar Peios (Sportschule Asia Ratingen), Unentschieden
14. Kampf, Kick Boxen, D-Klasse, -79 kg, 3 x 2 min.
Cengiz Polat (Bodyguard Marienheide) siegt gegen Muhammed Canverdi (Warriors Herrenberg) durch Aufgabe in Runde 2
15. Kampf, Kick Boxen, D-Klasse, -57 kg, 3 x 2 min.
Damon Afsharian (Bodyguard Marienheide) siegt gegen Kostas Panagitiodelidis (Chinese Boxing Köln) durch Punkte
16. Kampf, Kick Boxen, D-Klasse, -71 kg , 3 x 2 min.
Günther Kurscheid (Sportschule Asia Hagen) siegt gegen Ömer Bolat (BSU Wuppertal) durch K.O. in Runde 2


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 43854 mal abgerufen!
Autor: pewo
Artikel vom 11.07.2002, 04:34 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 706725 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 17.02. (ICBO - International Chinese Boxing Organization)
ICBO Newcomer-Gala in Wuppertal
- 12.02. (Sportschule Asia)
Artur Kindzora verteidigt seinen Europameistertitel
- 12.02. (Chinese Boxing Kampfkunstschule Köln)
Michael Brüggen verteidigt seinen Deutschen Meister Titel
- 11.01. (ICBO - International Chinese Boxing Organization)
RATINGER FIGHT NIGHT
- 23.11. (ICBO - International Chinese Boxing Organization)
I.C.B.O. Chinese Boxing & Kick Boxing Gala
- 19.11. (ICBO - International Chinese Boxing Organization)
Internationale Kick Box Gala in Belgien
- 10.10. (ICBO - International Chinese Boxing Organization)
Eventwebsite Champions Fight Night Online
- 15.09. (ICBO - International Chinese Boxing Organization)
I.C.B.O. Gala: BEST OF THE BEST
- 15.09. (Chinese Boxing Kampfkunstschule Köln)
Michael Brüggen ist Deutscher Meister im Muay Thai
  Gewinnspiel
Wie oft darf bei einer Biathlonstaffel nachgeladen werden, wenn man nicht alle Scheiben getroffen hat?
1 mal
kein mal
2 mal
3 mal
  Das Aktuelle Zitat
Eintracht-Präsident Rolf Heller
Der Trainer arbeitet immer in Ruhe in Frankfurt.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016