Die Vereinssportseiten für Cottbus [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Fußball: (BSV Cottbus Ost)
Klasse Konterfußball wurde belohnt

Eintracht KW - BSV Cottbus Ost 2:5
Bei diesmal hervorragenden äußerlichen Bedingungen konnte der Schiedsrichter mit gutem Gewissen das Spiel anpfeiffen.
Die Ostler konnten eine starke Heimelf erwarten, da die guten Ergebnisse der Eintrachtler auch bis Cottbus durchgedrungen waren. Es war also keine Überheblichkeit wegen dem klaren 5:1 Hinspielergebnis angebracht. So liefen die Ostler sehr konzentriert auf und konnten auch gleich ihre erste Chance nach einem schulmäßig vorgetragenen Konter durch Jörg Stege (2.) nutzen. Kurz geschockt versuchten die Gastgeber nun das Heft wieder in die Hand zu nehmen. KW konnte sich aber keine durchschlagenen Chancen erarbeiten. Nach einer viertel Stunde hatte sich dann die Ost-Abwehr auf den Dreier-Sturm eingestellt und konnte ein Wenig die Gefahr aus dem eigenen Strafraum nehmen. Die zweite gefährliche Aktion der Ostler resultierte aus einem Freistoß, der wie an der Banane gezogen in den Strafraum flog und Ronny Panoscha, der an der richtigen Stelle stand, nur noch einköpfen musste (27.). Danach dachte der BSV das Spiel wäre gelaufen und die Punkte seien im Sack, aber die se Leichtsinnigkeit sollte sich rächen. Denn während einem Freistoß der Gastgeber ließ sich Kapitän Mike Lehnigk zu einer dummen Tätlichkeit im Strafraum hinreißen. Der darauf folgende Elfmeter wurde zum Anschluß verwandelt (40.). Nach diesem Schock war das Abwehrverhalten des BSV konfus, sodass der Ausgleich in der 45. Minute nach einem krassen Schnitzer in der Abwehrzentrale eine Frage der Zeit war. Die Ostler hatten Glück, dass der sehr gut pfeiffende Schiedsrichter zum Pausentee bat.
Nach einer ordentlichen Standpauke durch Uli Stege kamen die Ostler wie verwandelt aus der Kabine und konnten an den starken Beginn der ersten Halbzeit anknüpfen. In der 48. Minute erzielte Marcel Liske nach einem tödlichen Pass durch Jörg Stege die erneute Führung. Danach versuchte die Eintracht alles und durch einen Konter konnte erneut Ronny Panoscha durch einen Kopfball nach einer Flanke durch Frank Enenkel von der linken Seite die Vorentscheidung markieren (51.). Von nun an lief das Spiel so vor sich hin und keines der Teams konnte richtige Akzente setzen. Einziger weiterer Höhepunkt war ein Konter über Steffen Gawrisch den Ronny Panoscha abschloß, 5:2 (70.).
Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass beide Teams an einem sommerlichen Tag keineswegs Sommerfußball geboten haben. Der Schiedsrichter hat gut eingegriffen als das Spiel zu einem harten Kampf zu kippen drohte.
BSV: Leske - Helas - Lehnigk, Robisch - Winceck (46. Gerth), Bonkatz, Stege (55. Schulz), Enenkel, Liske - Panoscha, Gawrisch


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 2843 mal abgerufen!
Autor: uwle
Artikel vom 15.03.2003, 19:52 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1016770 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 19.05. (BSV Cottbus Ost)
Durchschnittliche Leistung reicht für knappen Sieg über Leuthen/Gröditsch. 1:0.
- 11.05. (BSV Cottbus Ost)
Auf fremdem Platz wieder einmal eine überzeugende Leistung. 5:1 Sieg in Döbern.
- 20.04. (BSV Cottbus Ost)
Laubsdorf aus allen Titelträumen gerissen. Kampfspiel endet 2:0 für Ostler.
- 20.04. (BSV Cottbus Ost)
Auch in Forst wird gewonnen. 5:0 lässt die Siegesserie weiter anwachsen.
- 13.04. (BSV Cottbus Ost)
Zum vierten Mal in Folge die 2. Halbzeit 3:0 gewonnen
- 06.04. (BSV Cottbus Ost)
Die grandiose Auswärtsserie der Ostler hält an. In Guben gab es einen 3:2 Erfolg.
- 22.03. (BSV Cottbus Ost)
Kampfspiel doch noch umgebogen
- 07.03. (BSV Cottbus Ost)
Spitzenspiel abgesagt
  Gewinnspiel
Wer ist der erfolgreichste Eishockeyspieler aller Zeiten?
Steve Yzerman
Mario Lemieux
Jaromir Jagr
Wayne Gretzky
  Das Aktuelle Zitat
Peter Neururer
Wir alle waren vorher überzeugt davon, dass wir das Spiel gewinnen können. So war auch das Auftreten meiner Mannschaft, zumindest in den ersten zweieinhalb Minuten.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016