Die Vereinssportseiten für Cottbus [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Fußball: (BSV Cottbus Ost)
Auf fremdem Platz wieder einmal eine überzeugende Leistung. 5:1 Sieg in Döbern.

Nachdem man letzte Woche nur unglücklich verlor und in Vetschau die Punkte verschenkte, sollte diese Woche wieder einmal ein Sieg her. Und der Gegner hieß ausgerechnet Döbern, wo die Ostler in all den Landesliga-Jahren noch nie gewinnen konnten. Außerdem steht den Döbernern im Abstiegskampf das Wasser bis zum Hals. Man konnte also ein brisantes Spiel erwarten.
Die ersten Minuten gehörten dann aber klar den Ostlern. Döbern beschränkte sich auf das Verteidigen und wollte wohl mit schnellen Kontern zum Erfolg kommen. In der 12. Minute war es dann für den BSV soweit. Steffen Gawrisch krönt eine feine Einzelleistung mit einem 18-Meterschuß ins gegnerische Tor. Danach machten die Ostler den Fehler, nicht konsequent nachzulegen und postwendend fällt der Ball nach einer unglücklichen Verkettung von Abwehrfehlern vor die Füße von Steffen Dörry, der sich nicht lange bitten läßt, 1:1 (14.). In der Folgezeit hatte Döbern mehr vom Spiel und hatte auch die Möglichkeiten in Führung zu gehen, konnte diese aber nicht nutzen. Im großen und ganzen waren aber die Spitzen gut abgedeckt. Im Ostangriff sah es ähnlich aus. Bei den halben Chancen die man hatte, wirkte man glücklos oder zu ungenau. Halbzeit.
Nach dem Wechsel wollten die Ostler nun auf keinen Fall den Trott der ersten Hälfte weiter laufen lassen. In der 50. Minute landet ein lang ausgeführter Freistoß auf der Brust von Ronny Panoscha, der läßt ihn abtropfen und versenkt. Danach hatte es den Anschein, als wollte Döbern nocheinmal alles, aber konnte nicht. Der Kräfteverschleiß war wohl zu hoch gewesen, denn der Gastgeber wirkte einfach nur noch kraftlos. So konnten die Ostler ihr Spiel runterspulen und hätten das Ergebnis mit etlichen guten Kontermöglichkeiten frühzeitig in die Höhe schrauben müssen. Doch man wartete auf die Schlussviertelstunde. In der 77. Minute konnte wieder Steffen Gawrisch von halblinks allein auf das Tor laufen. Von dort hält er einfach mal drauf, Tor, 3:1. In der Mitte waren auch noch zwei Mann frei mitgelaufen. In dieser Zeit wurde dann auch munter ausgewechselt. Osttrainer Uli Stege schöpfte diesmal alle seine Möglichkeiten aus. In der 84. Minute war es dann für Ronny Panoscha soweit, er erreichte seine anvisierte Marke von 20 Toren, Prost. Das Ganze passierte nach einem flachen Pass aus dem Mittelfeld. In der 90. Minute war es dann noch einmal Ronny Panoscha, der einen langen Ball aus der Abwehr erlief und diesen dann mit nur einer weiteren Berührung über den Torwart ins Tor beförderte, 5:1. Das war es dann auch. Kurz darauf pfiff der unauffällig agierende Schiedsrichter die Partie ab.
Die Ostler sind nun hoffentlich wieder auf die Erfolgsspur zurückgekehrt. In den letzten drei Spielen gilt es nun den Trainer mit möglichst 9 Punkten zu verabschieden. Für Döbern wird es nun nochmal richtig eng, aber eine solche zweite Hälfte ist auch nicht landesligareif.
BSV: Leske - Helas - Lehnigk, Robisch - Janke (82. Renn), Schulz, Stege, Bartels (80. Werner), Enenkel (74. Wiencek) - Gawrisch, Panoscha


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 2697 mal abgerufen!
Autor: uwle
Artikel vom 11.05.2003, 10:18 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1022705 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 19.05. (BSV Cottbus Ost)
Durchschnittliche Leistung reicht für knappen Sieg über Leuthen/Gröditsch. 1:0.
- 20.04. (BSV Cottbus Ost)
Laubsdorf aus allen Titelträumen gerissen. Kampfspiel endet 2:0 für Ostler.
- 20.04. (BSV Cottbus Ost)
Auch in Forst wird gewonnen. 5:0 lässt die Siegesserie weiter anwachsen.
- 13.04. (BSV Cottbus Ost)
Zum vierten Mal in Folge die 2. Halbzeit 3:0 gewonnen
- 06.04. (BSV Cottbus Ost)
Die grandiose Auswärtsserie der Ostler hält an. In Guben gab es einen 3:2 Erfolg.
- 22.03. (BSV Cottbus Ost)
Kampfspiel doch noch umgebogen
- 15.03. (BSV Cottbus Ost)
Klasse Konterfußball wurde belohnt
- 07.03. (BSV Cottbus Ost)
Spitzenspiel abgesagt
  Gewinnspiel
Welches Trikot streift sich der führende Fahrer der Bergwertung der Tour de France über?
Das gelbe Trikot
Das grüne Trikot
Das schwarze Trikot
Das gepunktete Trikot
  Das Aktuelle Zitat
Carmen Thomas
Schalke 05.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016