Die Vereinssportseiten für Cottbus [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Kung Fu: (Kampfkunstschule Meister Korn)
 
Shaolin 10 Tierstile Kung Fu und das geheimnis der Gottesanbeterin

Das Shaolin Shi Xing Chuan Kung-Fu stammt aus dem südlichen China und heißt ins deutsche übersetzt "Stil der zehn Tiere". Der Stil beinhaltet die Schlangen-, Affen-, Tiger-, Kranich-, Adler-, Panther-, Löwen-, Bären-, Pferde- und Drachen-Technik. Jede dieser Techniken sind für spezielle Bereiche des Trainings entwickelt worden. Bei der Schlangentechnik werden innere Kräfte (geistige und körperliche Kraft) gelehrt, während z.B. bei der Tigertechnik das Training des ganzen Körpers im Vordergrund steht. Die Panthertechnik beinhaltet Schnelligkeit und Sprungkraft, beim Affen dagegen einen flinken Laufstil und geschmeidige Bewegungen. Im Ssi Ssing Tschuen Kung Fu werden vorwiegend die Hand- und Armtechniken trainiert.
Das Mimoen Dang Lang Kung Fu hat seine Wurzeln im nördlichen China. Im Dang Lang Kung Fu kommt es vor allem auf Schnelligkeit und Beweglichkeit an. Dabei wird mit Händen, Füßen, Sprüngen etc. versucht gleichzeitig anzugreifen wobei die Angriffe so schnell hintereinander kommen wie Kugeln aus einer Maschinenpistole. Vor allem die Fußtechniken werden hier besonders sorgfältig trainiert. Im Gegensatz zum südchinesischem Stil, wo meist nur bis zur Mitte getreten wird, sind die Techniken im Dang Lang Kung Fu hoch und enthalten kunstvolle Luftsprünge. Zudem enthält das Dang Lang Kung Fu ein Repertoire von über 118 verschiedenen Fußtechniken, was ein wunderbarer Ausgleich zu den vielen verschiedenen Handtechniken im Ssi Ssing Tschuen Kung Fu darstellt. Doch nicht nur der kämpferische Aspekt zählt im Kung Fu. Vielmehr der geistige sollte weitaus mehr trainiert werden. Man erreicht durch das regelmäßige Training Selbstbeherrschung, Disziplin und Willenskraft. Dies führt zu mehr Ruhe in der eigenen Person, Stressabbau und Selbstdisziplin. Dadurch lernt man Respekt vor den Mitmenschen. Bescheidenheit und Höflichkeit werden stark gefördert. Kung Fu verbessert entscheidend die Gesundheit und den Körper eines Menschen, ebenso seine geistigen und mentalen Fähigkeiten. Besonders für Kinder ist Kung-Fu sehr gut geeignet. Um das Kung Fu Training zu beginnen ist man jedoch nie zu alt.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 17466 mal abgerufen!
Autor: anko
Artikel vom 14.09.2007, 10:36 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1013793 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 14.09. (Kampfkunstschule Meister Korn)
Kick Thai-Boxen und Hapkido Einsteigerkurse
- 14.09. (Kampfkunstschule Meister Korn)
Hapkido in Cottbus
- 09.10. (Rantai Kung Fu Nürnberg)
Rantai Kung Fu - Auch am Sonntag!
- 11.01. (Rantai Kung Fu Nürnberg)
Meister Senol mit dem Mittelfränkischen Sportpreis des BLSV ausgezeichnet
- 22.04. (Wing Tsun Akademie Aachen)
Sifu Mario De Luca besucht Kampfkunst Akademie Aachen
- 01.11. (Interessengemeinschaft für Selbstverteidigung an der St. Ludgeri-Kirche)
Hanshi Harms in St. Augustin
- 17.06. (Interessengemeinschaft für Selbstverteidigung an der St. Ludgeri-Kirche)
Sigung Al Dacascos und Hanshi Harms in Hamburg
- 28.12. (Martial Arts Association - international)
Shaolin Warrior Monks School
- 07.11. (WingTzun - Kampfkunstschule Hannover)
Kostenfreie Einführungskurse - WingTzun
  Gewinnspiel
Was machen Volleyballspieler, wenn Sie mit gestreckten Armen hochspringen, um den Angriffsschlag ihres Gegners abzuwehren?
Einen Block
Eine Wand
Eine Falle
Eine Finte
  Das Aktuelle Zitat
Heribert Faßbender
Den Schiedsrichter, den sollte man zurück in die Pampa schicken!
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016