Die Vereinssportseiten für Cottbus [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Volleyball: (VfL Nürnberg - Volleyball)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Nürnberg
 
Wichtige Heim-Aufgabe für VfL-Bundesliga-Team

Nach der denkbar knappen und unglücklichen Niederlage im letzen Heimspiel gegen Erfurt und dem darauf folgenden spielfreien Wochenende, steht am Samstag, den 27.10.2007 um 19.30 Uhr mit dem VV Grimma die nächste schwere Aufgabe für den VfL Nürnberg in die Ballspielhalle Altenfurt an.
Glaubt man dem Tabellenstand geht der VfL Nürnberg als Favorit in dieses Spiel, allerdings kann die Tabelle nach 4 Spieltagen noch keinen echten Aufschluss über die Spielstärke einzelner Mannschaften geben. Unbestritten begann die Saison für Grimma mit einem Fehlstart. Die Spiele gegen Erfurt und Bad Soden wurden deutlich mit 3-0 verloren, das Spiel gegen Chemnitz knapp mit 3-2. Durch die vielen Neuzugänge kann keine echte Einschätzung über die wahre Stärke Grimmas gegeben werden. Die Mannschaft von Trainer Ondrej Spisak hat sich eigentlich sinnvoll und durchaus namhaft verstärkt, so dass man davon ausgehen muss, dass der momentane Tabellenstand nicht das echte Leistungspotential der Mannschaft widerspiegelt. Für den Trainer der Nürnbergerinnen ist das aber nebensächlich. Gegen alle bisherigen Gegner konnten die Mittelfränkinnen beweisen, dass sie mithalten können und spielerisch wie kämpferisch in der Lage sind, jeden Konkurrenten zu schlagen. Doch gegen Ende der entscheidenden Sätze war Nürnberg zu oft nicht in der Lage, mit durchdachten und cleveren Spielzügen den Sack zuzumachen, weshalb bislang lediglich 2 Pluspunkte auf dem Konto des VfL Nürnberg zu verzeichnen sind. Alles andere als einfach stellte sich die Vorbereitung auf dieses Wochenende für den VfL Nürnberg dar. Krankheiten, kleinere Verletzungen, der Streik der Bahn, Studien- und Schulverpflichtungen ermöglichten nie die volle Anwesenheit in den einzelnen Trainingseinheiten. Doch das alles will das Trainergespann Raddatz / Hänsel nicht als Ausrede geltend machen. „Mit diesen Problemen müssen wir umgehen können und wussten darum bereits vor der Saison. Entscheidend wird erneut die Nervenstärke im Spiel sein. Hier müssen wir aus unseren Fehlern lernen und in den entscheidenden Situationen cleverer und ideenreicher spielen.“ Dabei ist klar, dass auch die Nürnbergerinnen allmählich unter den Druck geraten, nicht nur gut zu spielen, sondern auch zu gewinnen. Der Startschuss dafür soll am kommenden Samstag gesetzt werden. mir


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 44383 mal abgerufen!
Autor: maha
Artikel vom 25.10.2007, 15:53 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1016770 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 15.11. (VfL Nürnberg - Volleyball)
Bundesliga-Team gegen Freiburg erstmals in Favoritenrolle
- 09.11. (VfL Nürnberg - Volleyball)
VfL-Bundesliga-Team hofft auf positive Serie
- 23.10. (VfL Nürnberg - Volleyball)
Landesliga-Frauen Tabellenführer !!!!
- 19.10. (VfL Nürnberg - Volleyball)
Derby unter schwierigen Voraussetzungen
- 19.10. (VfL Nürnberg - Volleyball)
Heimpremiere für Landesliga-Frauen des VfL
- 16.10. (VfL Nürnberg - Volleyball)
Landesliga-Frauen wie ausgewechselt
- 10.10. (VfL Nürnberg - Volleyball)
Auch gegen Erfurt Außenseiter
- 10.10. (VfL Nürnberg - Volleyball)
Die Mission war possible!!!!
- 09.03. (Freising Grizzlies)
Grizzlies-Damen wagen das Abenteuer
  Gewinnspiel
Wie schnell legte der Amerikaner Tim Montgomery die 100m bei seinem Weltrekord 2002 zurück?
9,59 s
9,78 s
9,76 s
9,83 s
  Das Aktuelle Zitat
Michael Laudrup
Ich bleibe bei Juventus bis 1989, und dann werde ich nach Liverpool gehen, denke ich. (im Januar 1987!)
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016