Artikelausdruck von Freestyle Cottbus


Baseball:
(Freising Grizzlies)

Baseball-Bayernliga: Freising Grizzlies besiegen Gauting Indians

Bei brütender Hitze konnte die erste Herrenmannschaft der Freising Grizzlies am vergangenen Samstag in der Baseball-Bayernliga zu Gast in Gauting den Indians zwei Siege abringen. 19:4 und 12:1 lauteten die Endergebnisse der beiden Spiele. In der ersten Begegnung überzeugten die Baseballer des BC Attaching voll und ganz in Angriff und Verteidigung. Pitcher Markus Prautsch lieferte wieder eine einwandfrei Vorstellung, das Feld der Grizzlies stand beinahe lückenlos. Die gewohnt schlagstarke Freisinger Offense agierte souverän von Anfang an und konnte in jeden der 5 Innings punkten. Anfang des 4. Durchgangs stand es bereits 17:1. Doch ein Feldspielfehler der Grizzlies erlaubte es einem Indian, auf die 1. Base zu gelangen. Ein darauffolgender harter Schlag brachte den zweiten Läufer auf die Bases, ein weiterer ließ Gauting punkten. Die Grizzlies schlugen jedoch zurück und erhöhte den Vorsprung auf 19:4. Aufgrund der Vorsprungsregelung wurde das Spiel daraufhin vorzeitig nach 5 Innings zu Gunsten der Grizzlies beendet.

Wie so oft in dieser Saison konnten die Grizzlies in einem Spiel voll und ganz überzeugen um dann das zweite Spiel ähnlich gut zu starten, dann jedoch in Rückstand zu geraten und mit einem entscheidenden Schlag das Spiel doch noch zu drehen. Philip Niederhagen betrat für die Grizzlies im 2. Spiel den Wurfhügel. Er lieferte bis ins 3. Inning eine gute Show. Der Freisinger Angriff sorgte bis ins 4. Inning mit insgesamt 9 Punkten für einen komfortablen Vorsprung, der unter anderem den tollen offensiven Leistungen von Michael Hoffmann zu verdanken war. Ende des 4. Durchgangs kamen die Gastgeber aus Gauting mit großem Selbstvertrauen an den Schlag und brachten die Grizzlies mit einigen Hits und Walks in Verlegenheit. Ein defensiver Fehler der Freisinger ließ Gauting in Führung gehen. Catcher Florian Repper konnte schließlich das rettende dritte Aus erzielen, so dass Freising wieder im Angriff war. Sven Lütticke und Siegfried Huber gelangten mit schönen Schlägen auf Base. Spielertrainer Scott Robertson, der zu diesem Zeitpunkt bereit zwei Homeruns geschlagen hatte, konnte den Ball noch einmal bis hinter die Homerunbegrenzung befördern und damit drei Punkte für die Grizzlies erzielen - die Führung war zurück erobert. So entschieden die Grizzlies wiedereinmal nach einer Zitterpartie das Spiel für sich.

Das nächste Spiel der Herren 1 findet im IHB-Ballpark der Freising Grizzlies in Attaching statt. Gegner am kommenden Sonntag den 03. Juli 2005 sind die Gundelfingen Moskitos, die bis jetzt noch keinen einzigen Sieg für sich verbuchen konnten. Mit ein wenig Autan und einer konzentrierten Mannschaftsleistung sollten die Grizzlies auch hier wieder überzeugen. Für die Zuschauer lohnt es sich doppelt an diesem Sonntag nach Attaching zu fahren. Die Damen 1 der Grizzlies spielen zeitgleich auf dem Nachbarfeld gegen die Disciples aus Haar. Die Softballmannschaft der Freisinger sind in der Tabelle mit 19 zu 2 Siegen auf dem ersten Tabellenplatz der Softball Bundesliga Süd. Beide Mannschaft starten um 13.00 Uhr.


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 28.06.2005, 10:46 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003