Artikelausdruck von Freestyle Cottbus


American Football:
(Berlin Adler)

Paulsen-Gymnasium gewinnt

 
Die Entwicklung des Online-Auftritts neben dem Unterricht, dauerte 3 Jahre. Angeregt durch Gästebucheinträge entschied das Lehrerkollegium, allen voran Herr Grabka, im Jahr 2002 die alte Webseite vom Netz zunehmen und begann mit der Entwicklung einer neuen Seite. Schnell wurde mit Florian Ilch ein begeisterter und talentierter Schüler gefunden, der das Konzept entwarf und umsetzte. Die Richtlinien wurden von interessierten Lehrern vorgegeben. So ließ sich manche Idee der Schüler nicht umsetzen, denn die Lehrer achteten auch Seriosität. Wichtig war auch die Präsentation der Schule und des Lehrangebots. Die Erfahrungen des Paulsen-Gymnasiums zeigen, dass sich inzwischen viele Eltern online informieren. Die Bedeutung des Webauftritts der Schulen wächst. Mit der Auszeichnung wollen die Berlin Adler und die abas system gmbh Schüler und Schulen motivieren. „Die positive Resonanz auf unseren Wettbewerb hat uns überzeugt von nun an jedes Jahr diese Auszeichnung zu vergeben.“, so Tim Friedrich von abas system. Florian Ilch hat inzwischen seinen Abschluss gemacht und wird Mediendesign in Berlin studieren. Einen Vorstellungstermin bei abas hat der 19 jährige schon in der Tasche. Gewonnen hat aber nicht nur Florian sondern die ganze Schule. Alle Schüler und Lehrer sind zum abas system bowl am 27. August eingeladen. Derweil wird die Pflege und Weiterentwicklung jetzt von drei jüngeren Schülern des Paulsen-Gymnasiums übernommen.


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 26.08.2005, 17:58 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003