Artikelausdruck von Freestyle Cottbus


Squash:
(SRC Allershausen)

Sedlmeier bayerische Jugendmeisterin

 
Am vergangenen Wochenende fand im schwäbischen Königsbrunn mit der 28.Bayerischen Jugendeinzelmeisterschaft der Abschluss der Jugendsaison auf bayerischer Ebene statt. Vom SRC Allershausen traten Lisa Marie Sedlmeier in der Altersklasse Mädchen U15 und Simon Hager im Jungen U19 Feld an. Für Simon Hager war das Turnier jedoch bereits nach dem ersten Spiel wieder beendet. Eine Platzwunde, welche durch den gegnerischen Schläger verursacht wurde und mit vier Stichen genäht werden musste, zwang ihn bei seinem letzten Jugendturnier zur Aufgabe. Für Sedlmeier hingegen lief das Turnier wie geschmiert. In der Gruppe fertigte sie Rebecca König (SC Vita Fit Mühldorf) und Lucia Golda (SRC Marktoberdorf) mit insgesamt lediglich drei Punkten für ihre Gegnerinnen ab. Bei den Platzierungsspielen um die Plätze eins bis drei traf die 14jährige Freisingerin auf Myriam Huber vom SC Deisenhofen und auf Dauerkonkurrentin Vanessa Wölfl vom SC Vita Fit Mühldorf. Im ersten Spiel in dieser Runde konnte Myriam Huber die Allershausenerin nie wirklich gefährden und somit ging es für Sedlmeier im Spiel gegen die letztjährige Meisterin Vanessa Wölfl um Platz eins. Im Endspiel legte Sedlmeier stark los und gewann den ersten Satz mit 9:4. Doch Wölfl wollte sich noch nicht geschlagen geben und gewann den zweiten Satz klar mit 9:2. In einem knappen und spannenden dritten Satz, der mit 9:7 für Sedlmeier endete, viel bereits die Vorentscheidung, da Wölfl danach nicht mehr in der Lage war Sedlmeier unter Druck zu setzen. Somit gewann Sedlmeier auch das Finale mit 3:1 und durfte sich über einen weiteren Meistertitel in ihrer Sammlung freuen.


Autor: chla
Artikel vom 04.03.2006, 19:40 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003