Artikelausdruck von Freestyle Cottbus


American Football:
(Berlin Adler)

AFC Berlin Adler : Es kommt zum Spitzenduell in der GFL

 
Die Berlin Adler reisen am kommenden Samstag, den 11. August, zum amtierenden Deutschen Meister nach Braunschweig. Bei den Lions stehen die Haupstadt Footballer vor einer schweren Aufgabe. Punkt 19 Uhr wirft der Schiedsrichter die Münze und eröffnet ein Spiel, das in ganz Deutschland mit Spannung erwartet wird. Das Team aus der Löwenstadt, steht mit acht Siegen und einem Remis auf Platz eins der Gruppe Nord. Der Angriff der Adler muss gegen den Deutschen Meister fehlerfrei spielen, denn die Löwenstädter Verteidigung ist sehr gut besetzt. Das Hinspiel in Berlin konnten die Lions mit 23:20 knapp für sich entscheiden. Nach dem Erfolg am letzten Wochenende bei den Saarland Hurricanes, soll in Braunschweig ebenfalls ein Sieg für die Adler her. Unterstützt wird das Team dabei von der stärksten Verteidigung der Liga. In acht Spielen kassierten die Schützlinge von Head Coach Dogan Özdincer insgesamt 62 Punkte (7,7 Punkte pro Spiel). Der Angriff um Spielmacher Brett Hall ist ebenfalls für das Duell mit den Löwen gerüstet. Der Head Coach der Adler geht zuversichtlich in die Partie. „Wir haben diese Woche sehr gut trainiert. Die Braunschweiger haben ein sehr starkes Team mit hochkarätigen Spielern, doch bei diesem Spiel wird Mut, Charakter und der Wille zum Sieg noch wichtiger sein. Wir fahren nach Braunschweig um zu gewinnen!“


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 10.08.2007, 11:39 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003