Artikelausdruck von Freestyle Cottbus


Judo:
(1. Judo-Club Mönchengladbach e. V.)

Es war nicht der Tag von Marcel Bizon und Benjamin Bouizgarne.

 
Beide Kämpfer des 1. Judo-Club Mönchengladbach schieden beim European-Cup der Frauen U 21 und Männer U 21 in Wroclaw/Polen vorzeitig aus. Nachdem sie in der letzten Zeit bei internationalen Turnieren für Furore sorgten, mussten sie diesmal ihren Gegnern die Medaillen überlassen.

Landestrainer Stefan Küppers ( 1. JC Mönchengladbach ) aus Wroclaw dazu:
Dabei startete Marcel Bizon -60 kg hoffnungsvoll ins Turnier. Gegen Karol Barczyk aus Polen gewann er mit Waza-Ari. Jedoch schon Csaba Czaboh aus Ungarn schickte in in die Trostrunde. Hier war es sein deutscher Kontrahent Moritz Pfafky der ihn aus dem Rennen warf. Benjamin Bouizgarne +100 kg kam noch auf einen guten fünften Platz. Nachdem er einen ersten Kampf gegen Katanga Messie aus Frankreich verloren hatte, konnte er seinen zweiten in der Trostrunde mit Nodar Machutadze aus der Ukraine gewinnen. Der zweite Ukrainer Sergiy Zveryevwar es dann, der im kleinen Finale um Bronze alle Hoffnungen von Bouizgarne auf eine Medaille zerstörte.


Autor: chha
Artikel vom 21.07.2014, 19:40 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003