Artikelausdruck von Freestyle Cottbus


American Football:
(Frankfurt Galaxy)

62:0-Sieg, 5100 Zuschauer und ein 99-Yard-Touchdown-Pass

 
Frankfurt. Drittes Heimspiel, dritter eindrucksvoller Sieg ... Die rund 5100 Fans der Frankfurt GALAXY, die den 62:0-Sieg ihrer „Men in Purple“ gegen die Darmstadt Diamonds sahen, feierten das Team und sich selbst. Einmal mehr schwappte die La Ola durch das Frankfurter Volksbank Stadion und die Spieler sorgten auf dem Feld für ein wahres Punkte-Feuerwerk.
Nach dem ersten Quarter stand es 14:0, 42:0 zur Halbzeit und am Ende 62:0 für eine GALAXY, die ihrer Offense einen relativ geruhsamen Abend unter Flutlicht beschert. Ein 48-Yard Punt Return Touchdown und ein 15 Yard Interception Touchdown durch MVP John Clements sowie zwei weitere Interception Touchdowns von Lansana Teuber und Aleks Milosevski brachten die GALAXY bereits uneinholbar in Führung. Special Teams und die Defense waren in Topform.

Miscovich und Walch sorgen für „galaktischen“ Moment

Highlight des Spiels war jedoch ein 99,5 Yard Touchdown-Pass von Quarterback Tim Miscovich auf Laurinho Walch, der von den GALAXY-Fans frenetisch gefeiert wurde.
Weitere Punkte erzielten die Kicker Thomas Zampach (vier Zusatzpunkte und zwei Field Goals) und René Möll (vier Zusatzpunkte), Evan Harrington und Todd Harrelson.
Acht Touchdowns, 62 Punkte und ein 99 Yard Touchdown-Pass stellen drei neue Rekorde für die GALAXY dar, die immer besser in Fahrt kommt und sich nun für die Begegnung gegen die Kirchdorf Wildcats am 4. Juli, 19 Uhr, mehr als bereit fühlt.

Tickets für das Spitzenspiel der GFL2 Süd gibt es ab sofort unter www.galaxy-frankfurt.de und am 4. Juli an den Tageskassen.

Stimmen zum Spiel:

Florian Bambuch, Tight End: „Wir haben zu Null gewonnen ... Die Offense konnte dabei eigentlich gar nicht zeigen, was sie konnte. Die Defense hat uns die ganze Arbeit abgenommen! Jetzt haben wir zwei Wochen Zeit, um uns auf Kirchdorf vorzubereiten, denn am 4. Juli werden wir das erste von vier wahrscheinlich entscheidenden Spielen um die Meisterschaft bestreiten.“

Roscoe Baptist, Runningback: „Das Team war generell super d’rauf, die Defense besonders ... und die Fans haben uns eine fantastische Kulisse beschert!“

Emanuel Lewis, Quarterback: „Das war ein großartiger Sieg für uns. Für das Team, den Club und alle Fans, die uns wieder fantastisch unterstützt haben. Ich denke, wir können sehr zufrieden sein, da wir Charakter bewiesen haben und vom ersten bis vierten Quarter sehr gut gespielt haben.“

Laurinho Walch, Wide Receiver: „Wir haben heute vielleicht unsere beste Saisonleistung bisher abgeliefert. Höhepunkt war sicherlich Tim Miscovichs Pass, der unheimlich präzise auf den Punkt geworfen war. Der Ball hat geflattert, ich bin darum froh, ihn gefangen zu haben. Das war in diesem Moment eine fantastische Leistung des gesamten Teams. In der Endzone geworfen, unter unheimlichem DruckÖ Ich denke, das war ein galaktischer Moment.“


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 22.06.2015, 16:42 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003