Artikelausdruck von Freestyle Cottbus


Kickboxen:
(Ho Sin Do Abteilung TV 1891 Jahn Sinn e.V.)

German Open Bad Neustadt – Sinner Ho Sin Do Sportler erfolgreich!

 
In Bad Neustadt an der Saale fand am vergangenen Wochenende die diesjährige Internationale Deutsche Meisterschaft statt. Mit über 1000 Nennungen in 7 Disziplinen wurde in diesem Jahr ein Rekordergebnis für das Turnier der WAKO erreicht.

116 Vereine aus 9 Nationen kämpften über zwei Tage in Unterfranken auf 6 Kampfsportflächen und in einem Ring um den begehrten Titel im Kickboxsport.

Von der Ho Sin Do Abteilung des TV-Jahn Sinn waren Kimberly Muth, Denise Theußen und Sabrina Klimowitsch in der Disziplin Freie Musikformen am Start. Alle drei Sportlerinnen standen auf dem Treppchen.

In der Kategorie Hardstyle ohne Waffen w. Junioren B sicherte sich Kimberly Muth Platz 2, gefolgt von Sabrina Klimowitsch. Der Internationale Deutsche Meistertitel blieb aber ebenfalls in Hessen und ging an eine Xenia Sawadski aus Butzbach.

Ebenso in der Kategorie Hardstyle Damen ohne Waffen erlangte punktemäßig Denise Theußen Platz 2, Platz 1 war auch hier in hessischer Hand und ging an die Sportlerin Cora Rüttinger aus Butzbach. Denise Theußen kämpfte auch noch in der Disziplin Pointfighting. Hier konnte sie jedoch gegen die beiden starken Schweizer Gegnerinnen nicht punkten und blieb somit hier ohne Platzierung.

Petra Hermann-Weck zeigte sich zufrieden mit den Leistungen ihrer Sportlerinnen. Seit dem letzten Kadertraining mit der Bundestrainerin Judith Kirsten konnten einige Erneuerungen in die Formen mit eingearbeitet werden.


Autor: ruaw
Artikel vom 05.04.2016, 21:40 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003