Artikelausdruck von Freestyle Cottbus


Handball:
(Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.)

Doppeltes Erfolgserlebnis: Deutschlands U17- und U21-Teams siegen in Ungarn und Algerien

 
Gestern gab es erneut ein doppeltes Erfolgserlebnis! Im dritten und letzten Spiel der Vorrunde beim European Youth Olympic Festival (EYOF) bleibt die U17-Auswahl in Ungarn ungeschlagen und verbucht einen 29:19-Sieg gegen Kroatien. Wenige Stunden später gelang den U21-Junioren in Algerien der Einzug ins WM-Viertelfinale im Achtelfinale gegen Schweden. Das gewann sie in der Verlängerung 31:28 (26:26, 14:13).

Gruppensieger: Männliche U17 gewinnt mit 10 Toren gegen Kroatien

Im dritten und letzten Spiel der Vorrunde beim European Youth Olympic Festival (EYOF) bleibt die Mannschaft von Carsten Klavehn, DHB -Trainer männlich, und Martin Ostermann, DHB-Jugend-Co-Trainer männlich, ungeschlagen. Die DHB-Jugend verbuchte einen 29:19-Sieg gegen Kroatien.

Nach dramatischen 70 Minuten: DHB-Junioren im WM-Viertelfinale

Die Spieler tanzten übers Feld, die Fans feierten auf den Tribünen und nach 70 dramatischen Minuten wussten die deutschen Junioren, bei wem sie sich zu bedanken hatten: Torwart Joel Birlehm (TuS N-Lübbecke) war der Held im WM-Achtelfinal-Thriller gegen Schweden am Mittwochabend in Algier. Seine Paraden vor allem in der Verlängerung waren der Schlüssel zum 31:28 (26:26, 14:13)-Erfolg.

(Quelle und ausführliche Berichte über beide Erfolge unter www.dhb.de)


Autor: heop
Artikel vom 27.07.2017, 09:17 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003