Artikelausdruck von Freestyle Cottbus


Inline Skaten:
(RSC Aachen 1986 e.V.)

Landesmeisterschaft im Halbmarathon der Speedskater

 
Am vergangenen Sonntag wurde beim 4. Hürther Inline-Event die Landesmeisterschaft im Halbmarathon der Speedskater ausgetragen. Vom RSC nahmen 2 Damen und 3 Herren an den Rennen teil.
Verena Conrads errang mit 45:13 Minuten einen guten 13. (4. ihrer Altersklasse) Platz. Ihr erstes Rennen als Mitglied des RSC bestritt Karolina Kierzkowski. Sie kam mit 45:16 Minuten nur knapp hinter ihrer Vereinskameradin als 17. (5.) ins Ziel.
Beim anschließenden Herrenrennen stürzte Hansjörg Maus gleich in der 2. von 7 Runden schwer. Das war das Aus für den in der Spitzengruppe mitfahrenden 43jährigen. In einer Mail erklärte er seinen Rücktritt vom aktiven Inline-Skating Sport. "Diesmal habe ich mir eine Schultereckgelenksprengung (Tossy III) und einen Rippenbruch geholt." begründete er seinen Schritt, "Ich merke aber, dass ich das Risiko nicht kalkulieren kann und nicht bereit bin, meine Gesundheit ernsthaft aufs Spiel zu setzen." Der RSC bedauert und respektiert diese Entscheidung und wünscht ihm eine gute Besserung und noch viel Spaß und Erfolg bei seinen Aktivitäten, auch auf Inlinern.
Für die beiden anderen RSC Speedskater ging das Rennen besser aus. Mit 42:44 Minuten kam Ralf Malzkorn als 82. (19.) und Sven Laudien mit 44:24 Minuten als 107. (41.) ins Ziel.


Autor: rama
Artikel vom 14.06.2005, 13:39 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003