Artikelausdruck von Freestyle Cottbus


Squash:
(SRC Allershausen)

Farman Khan deutscher Seniorenmeister

 
Nachdem der Allershausener Routinier Farman Khan bereits vor einigen Wochen sich den bayerischen Meistertitel in der Klasse über 35 sichern konnte krönte er am vergangenen Wochenende eine erfolgreiche Saison mit dem Deutschen Meistertitel bei den Senioren über 40. Die deutsche Squash Seniorenelite traf sich in dieser Saison in Straubing zum Saisonfinale. Farman Khan, aufgrund fehlender Ranglistenpunkte ungesetzt, traf bei seinem Erstrundenspiel auf Uwe Habbe. Nach zwei zu Null gewonnenen Sätzen sicherte sich Khan mit einem 9:6 im dritten Satz den Einzug ins Viertelfinale. Auch dort lies er seinem Gegner Michael Roller nur wenig Spielraum und nur fünf Punkte. Somit war das Halbfinale gesichert. Etwas mehr Gegenwehr als in den ersten Runden leistete Andreas Baumann im Halbfinale. Jedoch musste auch er sich dem glänzend aufgelegten Allershausener mit 3:0 geschlagen geben. Im Finale wartete mit Franz Schwerer jedoch eine große Hürde. Gegen den früheren Erstligaspieler, der nun für den SC Deisenhofen in der Bayernliga aufschlägt, entwickelte sich von Anfang an ein enges und spannendes Spiel. Den ersten Satz musste Khan unglücklich mit 9:10 abgeben, schaffte jedoch direkt mit 9:1 den Satzausgleich. Doch Schwerer kam zurück und ging mit einem 9:6 wieder in Führung. Danach schien es jedoch so, als hätte Schwerer sein Pulver größtenteils verschossen und Khan nutzte dies in zielsicherer Manier aus. Mit 9:3 und 9:4 gewann der gebürtige Pakistani mit deutschem Pass nach der Bayerischen Meisterschaft über 35 auch die Deutsche Meisterschaft über 40 und kann somit eine seiner erfolgreichsten Saisons verbuchen.


Autor: chla
Artikel vom 07.05.2007, 14:01 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003