Artikelausdruck von Freestyle Cottbus


Fußball:
(Hertha BSC Berlin)

Berliner Freunde unterstützen den Tag des Ehrenamts

 
Berlin (ots) - Der kommende Spieltag in der Fußball-Bundesliga steht ligaweit unter dem Motto "Dank ans Ehrenamt". Auch beim Heimspiel von Hertha BSC gegen den 1.FC Köln (Sonntag, Anstoß 17.30 Uhr) wird es im Olympiastadion Berlin verschiedene Aktivitäten geben, um die wichtige Arbeit der vielen ehrenamtlich tätigen Helfer im Sport zu würdigen.

Die Hauptstadt-Initiative von Hertha BSC, die Berliner Freunde, werden gemeinsam mit ihrem Partner Randstad diese Maßnahme der Deutschen Fußball-Liga am Sonntag darüber hinaus untermauern. Als Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit in den jeweiligen Vereinen werden je 50 Karten an jene 12 Vereine vergeben, die die Berliner Freunde in der Aktion Kiezkicker unterstützen.

Mit dem Projekt "Kiezkicker" fördert die Initiative Berliner Freunde den Aufbau und das Training von jungen Fußballspielern in der Hauptstadt. Zwölf Fußballvereinen aus allen Stadtbezirken finanziert die Initiative ein Jahr lang einen Jugendtrainer. Aufgrund ihrer vorbildlichen Jugendarbeit in den vergangenen Jahren wurden folgende Vereine ausgezeichnet: Berliner Sport-Club e.V., Berliner Sportclub Marzahn e.V., BFC Südring e.V., FC Spandau 06 e.V., Köpenicker Sport Club e.V., Nordberliner SC 1919 e.V., SK Yesilyurt 07 e.V., Sportverein Tasmania-Gropiusstadt 1973 e.V., Steglitzer FC Stern 1900 e.V., SV Empor Berlin e.V., SV Sparta Lichtenberg 1911 e.V., Tempelhofer Spielvereinigung Helgoland 1897 e.V.

Die Berliner Freunde sind eine Initiative von Hertha BSC und seinem Vermarktungspartner SPORTFIVE. Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit hat die Schirmherrschaft für dieses bislang einmalige Engagement für mehr soziale Verantwortung in Berlin übernommen.


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 04.11.2009, 13:44 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003