Artikelausdruck von Freestyle Cottbus


Karate:
(Martial Arts Association - international)

MAA Kali Concepts Seminar Tour mit über 1000 Teilnehmern

 
Unter der Flagge der Martial Arts Association - International und der Leitung von Guro Thorsten Isringhausen und Bernd Höhle, sowie dem Assistententeam gastierten das MAA – Kali Referenten Team in Bielefeld, Herten, Bad Oldesloe, Detmold, Schaafheim, Masberg, Bad Rhotenfelde, Soest, Rhauderfehn, Minden, Hannover, Neustadt, Stadthagen sowie Wulfen um in einen sechswöchigen Trainingstour vielen Teilnehmern die Grundlagen der philippinischen Kampfkunst Kali Concepts näher zu bringen. Je nach Leistungsstand der Teilnehmer stand der Einzelstock, Doppelstock, Messer oder das Filipino Boxing auf den Lehrplan. Eine große Aufgabe für das MAA Team da doch über 1000 Teilnehmer auf allen Lehrgängen waren. Beginnend mit dem Einzelstock, klassischen und modernen Elementen, sowie Einzelstockdrills ging es weiter mit Doppelstock Basis Elementen und Doppelstockdrills. Die fortgeschrittenen Schüler beschäftigten sich dann mit dem Messertraining in Basis und Anwendung, sowie der realen Selbstverteidigung. Auf dem Lehrplan standen Stich- und Schnittsysteme, Messer gegen Messer sowie waffenlos gegen Messer. Außerdem wurden Techniken des Tragens und Ziehen eines Messer unterrichtet. Weiter ging es dann mit dem Filipino Boxing, hierbei handelt es sich um das waffenlose Training im Kali Concepts. Schwerpunkt hierbei war es die Waffentechniken ins Waffenlose um zu setzen. Ob Einzelstock, Doppelstock oder Messer alle diese Konzepte werden ins Waffenlose übertragen, was allen Teilnehmer sehr viel Spaß machte und sehr viele Aha Erlebnisse brachte. Zum Schluß jeder Einheit stand dann das Stresstraining auf den Programm, die Teilnehmer wurden durch körperliche Drills so unter Stress gesetzt um zu schauen wie sie unter Druck reagieren und ob die Techniken dann noch abrufbar sind. Besonderen Wert wurde auf den Fluss der Techniken gelegt sowie die Umsetzung und Kombination der Konzepte. Leider verging auch diese sechswöchige Seminarreihe viel zu schnell und aufgrund des Erfolges ist schon die nächste Reihe für 2012 geplant. Es war ein sehr erfolgreiches Jahr für die Kali Abteilung der Martial Arts Association – International, die zahlreichen Instruktoren Seminare, die Großseminare mit mehreren hundert Teilnehmern, die Kaliseminare im Ausland, die professionelle Produktion der Kali Lehrfilmserie, Erstellung des Kali Buches, Gastbesuche philippinischer Meister und zu guter letzt die Kali Seminar Tour. Die MAA Kali Abteilung ist Europa Repräsentant der Samahang Eskrimador Ng Pilipinas – „Brotherhood of the Philippine Arnis-Kali-Eskrima“ & der Modern Mano Mano Pilipino Martial Arts. Für 2012 ist natürlich auch wieder eine Kali Basis Gruppenleiterausbildung angesetzt sowie eine erlebnisreiche MAA Trainingsreise auf die Philippinen, einen weiteren Höhe Punkt wird das Kali Großseminar auf dem „Martial Arts Day“ am 2. Juni in Soest darstellen zu der Veranstaltung werden über 600 Gäste erwartet, nähere Infos unter www.MAA-I.com.


Autor: beho
Artikel vom 18.12.2011, 12:16 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003