Artikelausdruck von Freestyle Cottbus


Kickboxen:
(Martial Arts Association - international)

MAA Delegation räumte auf der WM ab

 
Vier Tage vom 01.11.- 04.11.2012 fand in Marina di Carra/Toscana Italien das derzeit größte Kampfsportturnier der Europas - die World Championships & Martial Marathon statt. Es wurden die Titel auf ca. 20 Mattenflächen, auf zwei Hochringen und im MMA Cage sowie einer Showbühne ausgekämpf. Mit mehr als 5000 Teilnehmer aus 80 verschiedenen Nationen aus allen 5 Kontinenten. Vertretene Länder waren unter anderen: Afghanistan, Albania, Argentina, Armenia, Australia, Austria, Azerbaijan, Bangladesh, Belarus, Belgium, Bermuda, Bosnia & Herzegovina, Brazil, Bulgaria, Camerun, Canada, Chile, China, Colombia, Costa Rica, Croatia, Cuba, Czech Republic, Denmark, Dominicana Republic, Ecuador, Egypt, England, Estonia, Finland, France, Georgia, Germany, Greece, Holland, Hungary, India, Iran, Iraq, Ireland, Isle Of Man, Israel, Italy, Jamaica, Japan, Jordan, Kazakhstan, Kosovo, Latvia, Lithuania, Macedonia, Malaysia, Malta, Mexico, Montenegro, Morocco, New Zealand, Nigeria, Norway, Pakistan, Palestine, Peru, Philippine, Poland, Portugal, Romania, Russia, Scotland, Senegal, Serbia, Slovakia, Slovenia, South Africa, Spain, Sri Lanka, Sweden, Switzerland, Turkey, Ukraine, Usa, Uzbekistan, Venezuela, Vietnam, Wales. Teamcoach Bernd Höhle und Teamcoach Ralph Fischer, bildeten die MAA Chef-Delegation, welche mit den Ergebnissen der MAA Wettkämpfer sehr Zufrieden waren. Die Erfolgsbilanz mit 4x Gold ( Weltmeister ), 3x Silber ( Vizeweltmeister ) und 3x Bronze stellt sich wie folgt dar: 1.Platz: Kerim Duygu im Bruchtest, Erich Wehrle Kickboxen Vollkontakt (Lowkick), Daniel Fischer BJJ und Daniel Linker MMA Shooto Italy 2.Platz: Justin Colacicco in Selbstverteidigung, Keim Duygu Selbstverteidigung und Faruk Daglar Kickboxen Vollkontakt (Lowkick) 3.Platz: Sabrina Schrenk Kickboxen Leichtkontakt, Slava Weber ADCC Submission Wrestling, Justin Colacicco Kickboxen Leichtkontakt und Platz fünf für Waldemar Trost ADCC Submisson Wrestling. Für das MAF- Team Villingen-Schwellingen und dem KKC-Team Hannover-Stadthagen war die Teilnahme an den Weltmeisterschaften ein Erfolg auf ganzer Linie. Als Eventlocation diente die Carrara Fiere Sport Hall. Ein riesiger moderner Messehallen Complex mit mehr als 40.000 Quardatmetern. Die Stadt Marina di Carrara liegt mitten in der Toscana auf der einen Seite direkt am Meer und auf der anderen Seite eine beeindruckende Gebiergslandschaft. Carrara die Stadt des berühmten Mamors liegt gleich neben den malerrischen Städten Pisa, Florence und Genova. Auf diesen Event wurden mehr als vierzig Welmeisterschaften ausgetragen z.B. im Karate – Kata – Kumite – Karate Self Defence – Kobudo – Kickboxing – Fight Point – Continuous Fighting – Lowkick Light – K1 Light – K1 – Full Contact – Lowkick -Muay Thai – Thai Light – Submission Wrestling – Mma Light – Kung Fu – Traditional Forms – Free Styles Forms – Sanda Light – Tai Chi – Taekwondo Itf Fighting – Taekwondo Open Koreans Forms – Ju Jitsu – Bodyguard- All Styles – Free Total Light Kombat – Traditional Self Defence – Scenic Self Defence – Street Sefl Defence – Security Self Defence – Traditional Forms Hard & Soft Style – Free Styles Forms Hard & Soft Style – Extreme Forms Hard & Soft Style – Traditional Kobudo Hard & Soft Style – Free Styles Kobudo Hard & Soft Style – Extreme Kobudo Hard & Soft Style – Weapons Fighting – Breaking – Nippon Kempo – Nunchaku Fighting.


Autor: beho
Artikel vom 19.11.2012, 01:10 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003