Artikelausdruck von Freestyle Cottbus


Karate:
(Martial Arts Association - international)

Magic of Martial Arts Seminar

 
Magic of Martial Arts Seminar
Der Tae Kwon Do Verein Baek Ho Wulfen unter der Leitung Sabum-Nim Dirk Golstein, feierte sein 15 jähriges Bestehen. Zu diesen Anlass richtete er den Jubiläumslehrgang in Zusammenarbeit mit der Martial Arts Association –International unter dem Motto „Magic of Martial Arts“ in der Turnhalle in Wulfen aus.
Rund 100 begeisterte Teilnehmer nahmen an den verschiedenen Lehrgängen teil. Als Referenten konnten Guro Thorsten Isringhausen und Headmaster MAA-I Bernd Höhle ( Kali ), Soke Uwe Hasenbein ( Goshinkan ), Prof. Kleber Batista da Silva ( Capoeira ) und Kyoshi Erwin Pfeiffer verpflichtet werden.
Der Vorsitzende des Vereins eröffnete das Seminar mit einer kleinen Rede. Der Sportliche Leiter des Vereins, Dirk Golstein eröffnete das Seminar mit einen gemeinsamen abwechslungsreichen Aufwärmtraining. Guro Thorsten Isringhausen und Bernd Höhle unterrichteten Single Stick und Mano Mano Technicken des Kali Concepts System. Capoeira wurde von Prof. Kleber Batista da Silva dynamisch mit viel Musik in Szene gesetzt. Soke Uwe Hasenbein lehrte die Kenjutsu – Schwertkunst des Goshinkan im traditionellen japanischen stil. Kyoshi Erwin Pfeiffer referierte über Waffentechniken des Jigo-Do System.
Es fanden immer drei Lehreinheiten paralell auf verschiedenen Flächen statt. Jeder Referent gab eine Einheit für Erwachsene und noch eine separate für Kids. Jeder verstand es die Teilnehmer auf seine Art und Weise zu begeistern und ein Stück der Magie der Kampfkünste zu vermitteln.
Direkt im Anschluß an den Lehrgang fand eine Jubiläumsfeier statt, zu der rund 120 Leute kamen. Ehemalige Mitglieder, Ehrengäste, Eltern und Freunde des Baek Ho Wulfen verbrachten einen gelungenen Abend mit gutem Essen, Ehrungen, Reden und verschiedenen Vorführungen auf der Bühne.
Die Mitglieder des Vereins bedankten sich ganz besonders bei Ihrem Meister Sabum-Nim Dirk Golstein, für seinen unermütlichen Einsatz und den Respekt, dem er jedem Mitglied entgegen bringt.


Autor: beho
Artikel vom 19.11.2012, 02:10 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003