Artikelausdruck von Freestyle Cottbus


Ju-Jutsu:
(Interessengemeinschaft für Selbstverteidigung an der St. Ludgeri-Kirche)

12. Dragon-Fist-Kempo Day

 
Am Samstag, den 01.07.17 fand in Bösingfeld / Extertal das diesjährige Dragon Fist Kempo Seminar statt. Der Hauptseminarleiter Headmaster Marc A.W. Richards Shihan 8.Dan Dragon Fist Kempo aus Rinteln hatte dazu Hanshi Hermann Harms 9.Dan Jiu Jitsu aus Gelsenkirchen , Sensei Heribert Zielinski 5. Dan aus Gütersloh und Shihan Wolfgang Wiechers 6. Dan aus Nieheim als Referenten eingeladen. Bei dem für alle Kampfsportler offenes Seminar wollte man an diesem Tag alle Kampfkünstler einladen auch aus anderen Kampfkunstarten Techniken zu erlernen. Alle Referenten lehren Kempo, haben aber nebenher noch andere Kampfkünste erlernt, so dass es für die Teilnehmer besonders interessant war Techniken aus verschiedenen Blickwinkel zu trainieren. Es wurde im Geist des Budo trainiert, das bedeutet freundschaftlich, höflich und im gegenseitigen Respekt. Wer sich technisch weiter entwickeln wollte, war hier genau richtig. In dem gut gefüllte Bösingfelder Dojo herrschte eine gute Stimmung und dieser Lehrgang hatte wie auch schon in den Jahren zuvor großen Zuspruch. Die anwesenden Teilnehmer trainierten fleißig und erarbeiteten die Feinheiten der Techniken heraus. Das schweißtreibende Seminar ging von 13.00 bis 17.00 Uhr und forderte allen Teilnehmern körperliche Kondition ab und verlangte Konzentration. Aber selbst der Nachwuchs war eifrig bei der Sache. In einer Extraeinheit gab es aber ein Sondertraining für die jüngeren Kampfkünstler. Der Nachmittag ging leider viel zu schnell vorüber. Es war ein wirklich schöner, lehrreicher und gelungener Lehrgang.


Autor: heha
Artikel vom 01.07.2017, 18:03 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003